Berichte

1. Mannschaft 18.10.2020

 

Unglückliche Derbyniederlage (AC)

 

Am vergangenen Sonntag trat unsere 1. Mannschaft zum Derby beim SV Auersmacher II an. Den besseren Start in die Partie erwischte der Gastgeber aus Auersmacher, jedoch vergab Stürmer Dick in der 8. Minute zum Glück unserer Elf kläglich. Von da an gestaltete sich die Partie offen und es kam zu guten Chancen auf beiden Seiten, wobei das Chancenplus auf der Seite unseres FC Phönix 09 lag. In der 15. Minute nutzte Max Krämer eine Unachtsamkeit unserer Abwehrreihe zur glücklichen Führung des SV Auersmacher 2. Nach 35 Minuten hatten unsere Jungs jedoch Glück, als der Schiedsrichter bei einer 50/50 Situation nicht auf den Elmeterpunkt zeigte. Nach dem Seitenwechsel erhöhte die Elf um unsere Trainer Mathias Lillig und Lukas Becker die Schlagzahl, und bestimmten fort an die Partie, jedoch dauerte es bis zur 68. Spielminute ehe Mathias Lillig der längst überfällige Ausgleich zum 1:1 gelang. Man rannte weiter an und erspielte sich Chance um Chance, jedoch wollte die Kugel einfach nicht ins Netz- und so kam es am Ende wie es kommen musste - frei nach der Fußballweißheit: " Machst du die Dinger vorne nicht rein.....". In der 85. Minute gelang dem Gastgeber der 2:1 Siegtreffer. 

 

Jetzt heißt es Mund abputzen und nach vorne schauen.
Am nächsten Wochenende steht, sofern nicht eine Saisonunterbrechung oder ähnliches aufgrund von Corona beschlossen wird, das nächste Derby gegen den Tabellennachbarn aus Bliesransbach auf dem Programm. 
Über die bis dahin geltenden Hygienebestimmungen werden wir hier rechtzeitig informieren.
 
Bleiben Sie gesund!!

1. Mannschaft 15.10.2020

 

Deutlicher Sieg im Pokal bei der DJK Püttlingen (AC) 

Am gestrigen Mittwoch, den 14.10.2020 gastierte unsere 1. Mannschaft zum Pokalspiel der 3. Runde des Sparkassenpokals beim Bezirksligisten DJK Püttlingen. Die Gastgeber sind in der vergangenen Saison in die Bezirksliga Saarbrücken aufgestiegen und belegen dort derzeit den 3. Tabellenplatz. 
Unsere Elf vom FC Phönix 09 wollte den Schwung aus dem vergangenen Wochenende mitnehmen um auch in diesem Wettbewerb eine Runde weiter zu kommen. Dies gelang ihr auch eindrucksvoll. Nach einer 20 minütigen Abtastphase legte die Elf um unser Trainergespann Matthias Lillig und Lukas Becker mal so richtig los. 2x Dan Turai und Jan-Philipp Engel stellten mit ihren Toren bis zur Halbzeit einen komfortablen 3 Tore-Vorsprung her. Nach der Pause entwickelte sich eine äußerst einseitige Partie und unsere Elf spielte sich in einen wahren Rausch. Durch ein weiteres Tor von Jan-Philipp Engel, 2x Moussa Al Ali, Julian Bur und einem Eigentor schraubte man das Ergebnis mit 1:8 in die Höhe. Der Treffer zum zwischenzeitlichen 1:5 durch einen Elfmeter sollte nur Ergebniskosmetik bleiben. Alles in allem ein gelungener Pokalabend für unser Team welches nach einer sehr guten Mannschaftsleistung verdient in die 4. Pokalrunde eingezogen ist. 

 

Derbyzeit an der Oberen Saar (AC)

Am kommenden Sonntag tritt unsere 1. Mannschaft zum Derby beim SV Auersmacher II an. Anstoß wird um 17:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des SV Auersmacher sein.

Nach den zuletzt überzeugenden Siegen gilt es nun die Spannung hochzuhalten und den Fokus auf die kommenden schweren Partien zu legen. Mit dem SV Auersmacher II trifft man am kommenden Sonntag auf eine sehr junge Mannschaft, die mit Sicherheit hochmotiviert in dieses Derby gehen wird. Gerade die nähere Vergangenheit zeigte, dass die Spiele sehr umkämpft waren. Das Team um Matthias Lillig und Lukas Becker brennt auf das Derby und möchte die 3 Punkte mit ins Fritz Jonen Stadion nehmen. 

Die Mannschaft des SV Auersmacher II um Trainer Christoph Müller wird nach dem verlorenen Derby gegen den SC Bliesransbach darauf aus sein Wiedergutmachung zu betreiben. Nach einem holprigen Saisonstart belegt die Mannschaft nach dem 6. Spieltag, mit einem Spiel weniger und 5 Punkten aktuell Rang 11 in der Tabelle. 

Das Phönixteam hofft auf zahlreiche Unterstützung auch bei dieser durch Corona sehr eingeschränkten Zeit. Wir bitten daher das Hygienekonzept des SV Auersmacher zu beachten und dem Folge zu leisten. Es geht um unser aller Gesundheit!

Abteilung Fußball 11.10.2020

 

Erste Mannschaft gewinnt gegen Rockershausen mit 4:2 (1:1)

 

Am 6. Spieltag der Landesliga Süd konnte der FC Phönix den dritten Tabellenplatz behaupten. Die restlichen Ergebnisse der Liga begünstigten dies. In einem guten Spiel haben Jan Philipp Engel und die Druck-Brüder die 4 Tore zum 4:2 Sieg erzielt. Das Team hatte zu Beginn und Ende das Spiel im Griff, und konnte so auch einen frühen Führungstreffer und die späte Entscheidung herbeiführen. Der sportlicher Leiter Alfred Casimir zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis der Mannschaft: „Mit dem Ergebnis kann man positiv in die Zukunft blicken. Die deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche war heute Grundstein für den Sieg im Topspiel. Wie die Mannschaft nach dem 2:1 Rückstand zurückkommt war aller Ehren wert. Unser Team zeigte unterm Strich eine geschlossen gute Mannschaftsleistung und so ist man gewappnet für das anstehende Derby beim SV Auersmacher“. Am Mittwoch muss unsere Erste doch zunächst im Pokal gegen den Bezirksligisten DJK Püttlingen auf der Sportanlage im Espenwald ran. Anstoß ist hier um 19:00 Uhr.

 

 

 

 

D 2 fährt ersten Heimsieg ein (PB)

 

Am letzten Freitag war es endlich soweit, mit 4:1 gewann unsere D 2 ihr erstes Heimspiel Tim Schulz, Jonas, Pascal und Constantin erzielten die Tore für unseren FC Phönix 09. Unsere Jungs konnten es sich dabei sogar leisten einen Elfmeter zu vergeben. Wille und Fleiss haben sich bezahlt gemacht. Weiter so Jungs!

Abteilung Fußball 08.10.2020

 

Zweite Mannschaft weiter mit Personalnot gegen Rockershausen 2
Unsere 2. Mannschaft muss sich am Sonntag gegen die Reserve aus Rockershausen beweisen. Für Heiko Druck wird es im Duell um Platz 7 nicht einfach. Wie auch vergangene Woche muss eine personalgeschwächte Mannschaft des Phönix ran. Gegenwärtig sind aus dem Kader unserer Reserve 5 Spieler wegen Verletzungen nicht einsatzfähig. Ein Sieg ist für einen positiven Saisonverlauf notwendig.

 

 

Erste Mannschaft mit klarem Ziel gegen Rockershausen
Die 1. Mannschaft des FC Phönix 09 muss am Wochenende im eigenen Stadion gegen den SV Rockershausen ran. Die Anhänger des Phönix sind aufgrund der letzten Ergebnisse enttäuscht und erwarten einen Sieg ihres Vereins. Im Powerranking des Portals Fupa ist der SV Rockershausen gegenwärtig die drittstärkste Mannschaft der Liga. Mathias Lillig und Lukas Becker werden alle Hände voll zu tun haben, um die Erwartungen der Fans zu erfüllen.

 

 

 

 

 

D 1 Jugend weiter ungeschlagen 
Unsere D 1 Jugend gewann am Donnerstagabend mit 3:0 gegen Röchling Völklingen. In einem körperbetonten Spiel erzielten zweimal Yannick Erb und einmal Taylor Schmitt die Tore für den FC Phönix 09.

Herren Mannschaften 04.10.2020

 

2. Mannschaft gegen SV Karlsbrunn II 1:2 (1:2)

Unsere 2. Mannschaft musste sich gegen den SV Karlsbrunn 2 geschlagen geben. Man ging deutlich dezimiert in das Spiel, ein großer Teil der Spieler konnte verletzungsbedingt nicht spielen. So kam es, dass zum Beispiel der sportliche Leiter Alfred Casimir das Kleinblittersdorfer Tor hüten sollte. Dieser hatte durchaus mehrere gute Paraden, trotz einer Pause von 3 Jahren. Im Sturm wurde der Jugendkoordinator Tim Conrath eingesetzt, blieb aber ohne Torerfolg. Auch der Trainer Heiko Druck konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht am Spiel teilnehmen. Vertreten wurde er an der Seitenlinie durch Jan-Philipp Engel. Auswechselspieler gab es an diesem Tag für Kleinblittersdorf nicht. Die erste Halbzeit gehörte trotz dem Rückstand den Männern aus Kleinblittersdorf. Die zweite Hälfte wurde überwiegend von Karlsbrunn dominiert.

 

1. Mannschaft gegen SV Karlsbrunn

Nach gutem Beginn erzielte Karlsbrunn in die Drangphase hinein das überraschende 1:0. Bis zum Halbzeitpfiff war auch keine zwingende Chance zum Ausgleich mehr gegeben. Auch bei der 1. Mannschaft gab es personalbedingte Wechsel. „Thommy“ Heinz, der Torwart der 2. Mannschaft, hielt unsere Elf mit 2 starken Paraden im Rennen. Kurz nach dem Seitenwechsel kam der nächste Nackenschlag für unsere Mannschaft: Karlsbrunn konterte und stellte den Spielstand auf 2:0. Dieses Tor gab die Initialzündung für unseren FC Phönix. Mirko Lorentz konnte das 2:1 erzielten und Dogukan Sonsuz nur zwei Minuten später den Ausgleich. Am Ende war bei Starkregen das Glück nicht mehr auf der Seite des Phönix, sodass man mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise antreten musste.

D2 (PB) 02.10.2020

 

 

Spielbericht zur D 2
Am gestrigen Donnerstag standen sich im heimischen Fritz Jonen Stadion die D2 des FC Phönix 09 und des FC St-Arnual gegenüber.Unsere D 2 musste stark ersatzgeschwächt eine 2:12 Niederlage hinnehmen hielt allerdings lange Zeit gut dagegen.Kapitän Pascal Phillipi erzielte Beide Tore für den FC Phönix 09. Am Samstag dem 03.10.2020 treten unsere Jungs in Wehrden an.

Abteilung Fußball 01.10.2020

 

Die Aktiven reisen nach Karlsbrunn

 

Die 2.Mannschaft versucht sich am kommenden Sonntag beim SV Karlsbrunn 2 durchzusetzen. Nach dem Spielabbruch gegen Völklingen in der vergangenen Woche blickt man positiv auf das Wochenende. Heiko Druck hat für das Spiel gegen Karlsbrunn wieder alle Hände voll zu tun. Das Gegnerteam ist momentan 12ter der Tabelle mit erst 2 Spielen. Anstoß ist am Sonntag um 12:30 Uhr in Karlsbrunn.

 

Die 1.Mannschaft konnte sich am Dienstag im Saarlandpokal mit 8:1 gegen die DJK Burbach durchsetzen. Einige Ersatzspieler und Spieler der 2.Mannschaft konnten sich hierbei noch etwas Sicherheit für das Ligaspiel beim SV Karlsbrunn holen. Die Lillig-Elf fährt als dritter der Tabelle zum 10ten. Das kuriose an Tabellenplatz 3 ist der Punktestand von 7. Die Teams von Platz 1 bis Platz 6 sind alle punktgleich. Vier der Teams spielen an diesem Spieltag gegeneinander, ein Sieg könnte also ein echtes Sprungbrett für die Mannschaft sein. Anstoß ist am Sonntag um 16:00 Uhr in Karlsbrunn.

 

Um die 6 Punkte nach Kleinblittersdorf zu holen, brauchen die Teams natürlich die Unterstützung der Gemeinde.

 

 

 

Jugend (PB)

 

 

D2 am Samstag in Wehrden zu Gast
Am Samstag den 03.10.2020 gastiert um 14:45 unsere D 2 in Wehrden. Soweit sind alle Jungs an Bord und freuen sich auf die Unterstützung der großen und kleinen Phönix Fans.

 

 

Bericht zum Pokalspiel der D 1 Jugend gegen den FC Saarbrücken
Ein grosses Erlebnis war es für unsere D 1 gegen den 1.FC Saarbrücken im Saarlandpokal zu spielen.Trotz Der 1:9 Niederlage hielt unsere D Jugend immer dagegen.Den Ehrentreffer für den Phönix erzielte Yannick Erb.

 

 

Herren Mannschaften 27.09.2020

 

2.Mannschaft gegen SV Röchling Völklingen 2 abgebrochen

Das Spiel begann an dem verregneten Sonntagvormittag torreich. Innerhalb von 3 Minuten fielen 3 Tore. Zuerst traf Jay Jay Götten für den Phönix zum 1:0, anschließend drehte Völklingen zum 1:2. Das sehr gute Kreisligaspiel lief gut, bis es zu einem schweren Zusammenstoß zwischen unserem Torwart Böhmann und einem Stürmer von Völklingen kam. Der Völklinger wurde anschließend von Notarzt und Sanitätern versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Das Spiel wurde anschließend im Einvernehmen abgebrochen. Der FC Phönix wünscht dem Spieler von Völklingen eine schnelle Genesung.

 

1.Mannschaft gegen Spvgg. Quierschied 2 3:2 (1:0)

Unsere 1.Mannschaft konnte gegen die Mannschaft aus Quierschied 3 Punkte im Dorf behalten. Nach 10 Minuten traf unser Co-Trainer Lukas Becker zum 1:0 Halbzeitstand. In einer spannenden 2. Halbzeit traf Jan Philipp Engel, nach Vorlage von Moussa Al Ali, zum 3:2 Siegtreffer in der 91. Minute. Wie vorab berichtet, war das Spiel natürlich für unseren sportlichen Leiter Alfred Casimir auch ein besonderes: „Wir hatten ein erwartet schweres Spiel gegen die Quierschieder. Sie hatten das Spiel im zweiten Abschnitt besser im Griff und bei dem Pfostentreffer hatten wir Glück, nicht schon früher den Ausgleich zu bekommen. Unterm Strich konnten wir durch eine bessere Mannschaftsleistung, im Vergleich zur Woche zuvor, die 3 Punkte zuhause im Fritz-Jonen-Stadion behalten“.

Abteilung Fußball 20.09.2020

 

Die Ergebnisse des Wochenendes

 

Die Jugendmannschaften mit akzeptablem Ergebnis bei den Auswärtsspielen

 

 

Die D1 mit einem 6:3 Sieg gegen den ATSV Saarbrücken

 

Unsere D1 war am Samstag zu Gast beim ATSV Saarbrücken und konnte mit einem 6:3 Erfolg die nächsten 3 Punkte sichern. Mit einem Torverhältnis von 21:3 Toren aus 2 Spielen ist man derzeit als Zweiter der Tabelle die torgefährlichste Mannschaft der Quali Gruppe 1. Nur die Sportfreunde aus Saarbücken sind mit 3 Spielen noch vor unserer D1 und am kommenden Samstag zu Gast bei uns im Fritz Jonen Stadion.

 

 

D2 mit einer 2:4 Niederlage gegen die SG FC Kandil

 

Unsere D2 konnte gegen die SG FC Kandil nicht überzeugen. Hektik und individuelle Fehler führten, trotz 2-facher Führung, zu einer Niederlage. Am Samstag kommt der FC St.Arnual zum Duell ins Fritz Jonen Stadion.

 

 

 

Teilerfolg der aktiven Herrenmannschaften des FC Phönix 09

 

 

2. Mannschaft gewinnt im Fritz Jonen Stadion mit 6:0

 

Die zweite Mannschaft konnte im Derby gegen den FV Fechingen 2 einen 6:0 Erfolg ausgiebig feiern. Die erste Hälfte war richtungsweisend für das gesamte Spiel. Mit Toren von Nicolas von Oetinger, Dominik Druck, Jay Jay Götten und Julien Platte ging das Team von Heiko Druck mit einer soliden 5:0 Führung in die Halbzeitpause. Die 2. Hälfte wurde weitaus ruhiger was die Treffer angeht. Jay Jay Götten erzielte in der 66. Minute lediglich den Treffer zum 6:0 Endstand. Spieler Julien Platte musste verletzungsbedingt in der 64.Minute ausgewechselt werden und befindet sich in der Klinik zur Diagnose.

 

 

1. Mannschaft muss sich mit 1:2 geschlagen geben

 

Die erste Mannschaft des FC Phönix hat das Derby gegen den FV Fechingen verdient mit 1:2 verloren. Das Team von Mathias Lillig ging früh mit 1:0 in Führung ,  konnte diese aber weder  verteidigen noch ausbauen, obwohl die Anfangsphase und die 2. Hälfte den Gastgebern gehörte. Der FV Fechingen hat innerhalb von einer Minute das Spiel auf 1:2 gedreht. Trainer Mathias Lillig äußerte als Grund der Niederlage „zu viele individuelle Fehler im Aufbau“ und „2 Gegentore von den wir uns nicht wieder erholt haben“. Betreuer Patrick Blaes: „Die Mannschaft hat heute nicht geliefert. Wir hatten zu viele individuelle Fehler, deswegen haben wir verloren. Schade ist, dass wir einen Punkt hätten holen können, dies aber nicht geschafft haben“. Mit dem Ergebnis ist man nun auf Tabellenplatz 6 abgerutscht. Der nächste Gegner ist am kommenden Sonntag die Spvgg. Quierschied 2. Anstoß ist um 16:00 Uhr im Fritz Jonen Stadion.

 

Herren Mannschaften 13.09.2020
 

Phönix reist mit 6 Punkten in der Tasche zurück.

 

Im ersten Spiel des heutigen Tages konnte die zweite Mannschaft den ersten Saison 3er der Saison einfahren. Nach einigen Startschwierigkeiten der vergangenen Woche wurde der SC Altenkessel 2, mit Ex-Trainer Eugen Feist, Zeuge eines 4:1 für die Jungs aus Kleinblittersdorf.  Die Torschützen Nico von Oetinger , Jannis Petersen und Julien Platte doppelt.

 

Im erwartet schweren Spiel unserer ersten Mannschaft entwickelte sich vom Anpfiff weg eine sehr kampfbetonte aber spielerisch gute Landesliga-Partie. Kurz vor dem Seitenwechsel erzielte Constantin Kessler nach sehenswerter Vorarbeit von Jan-Philipp Engel das 1:0 für unseren Phönix. Nach der Halbzeit blieb unsere Mannschaft am Drücker und belohnt sich nach 65 Minuten mit dem 2:0 per Elfmeter durch Lukas Becker. Altenkessel konnte in der Folge verkürzen jedoch stellte Mirko Lorentz mit seinem Tor zum 3:1 den alten Abstand wieder her. Nachdem Altenkessel erneut auf 3:2 herankam machte Jan-Philipp Engel 5 Minuten vor dem Ende mit seinem 2. Saisontor den Deckel drauf.

 

Sportlicher Leiter Alfred Casimir zu den Spielen: „Ein rundum gelunger Sonntag für unsere Aktivenmannschaften, die mit sehr viel Herz und Einsatz die 6 Punkte mit nach Hause genommen haben. Ich gratuliere beiden Trainern und blicke sehr positiv in die Zukunft. Im Derby nächste Woche werden wir natürlich versuchen die 6 Punkte in Kleinblittersdorf zu behalten."

 

Der nächste Gegner für die Kleinblittersdorfer kommt nächsten Sonntag aus Fechingen zum ersten Heimspiel ins Fritz Jonen Stadion. Der Phönix hofft auf zahlreiche Unterstützung aus seiner Gemeinde.

Ankündigungen / Neues aus dem Verein

1.Mannschaft im ersten Einsatz beim Saarlandpokal

Unsere 1.Mannschaft kann nach einem 3:2 Sieg gegen Quierschied nur einen Tag durchatmen. Am Dienstagabend geht es zur DJK Burbach für die 2.Runde des Saarlandpokals. Die DJK Burbach spielt in der Kreisliga A Halberg und hat in der ersten Runde des Pokals den SV Klarenthal mit 3:0 besiegt. Man kann ein einen verbissenen Gegner erwarten, der heiß ist uns zu schlagen. Anstoß ist am Dienstag um 19:00 Uhr in Burbach.

 

 

 

Die Jugend unter der Woche im Einsatz (PB)

 

D1 Jugend am Mittwoch im Saarlandpokal
Am kommenden Mittwoch um 18 Uhr gastiert im Saarlandpokal der D Jugend der 1.FC Saarbrücken im Fritz Jonen Stadion. Zweifellos eine große Herausforderung unserer D1 Jugend unter Cheftrainer Jan Philipp Engel. Engel, der selbst in der Jugend des FCS groß wurde und später für den SV Saar 05 Saarbrücken in der Regionaliga spielte, hat genauso eine blau-schwarze Vergangenheit wie der Jugendleiter Patrick Blaes. Als krasser Außenseiter möchte man jedoch den FCS etwas ärgern.

D2 am Donnerstag im Nachholspiel im Einsatz
Am Donnerstag den 01.10.2020 empfängt unsere D2 den FC St.Arnual zum Derby. Gegen die Jungs vom Wackenberg möchte unsere D 2 den ersten Heimsieg einfahren und zählt dabei auf eure Unterstützung.Anstoss ist um 17:45 im Fritz Jonen Stadion.

 

2.Mannschaft gegen SV Röchling Völklingen 2 

Die 2. Mannschaft des FC Phönix erwartet, als aktuell zweitplatzierter der Kreisliga A, am kommenden Sonntag die Reserve des SV Röchling Völklingen. Der SV Röchling Völklingen ist momentan mit einem Spiel, welches gewonnen wurde, auf Tabellenplatz 8. Der Ausgang des Spiels ist völlig offen. Unser Team, mit Trainer Heiko Druck, will alles geben, um die 3 Punkte für Kleinblittersdorf zu sichern. Sollte der FC Kandil 2 patzen, kann das Team von Heiko Druck die Tabellenführung übernehmen. Anstoß ist am Sonntag um 12:30 Uhr im Fritz-Jonen-Stadion.

 

1.Mannschaft gegen Spvgg. Quierschied 2

Unsere 1. Mannschaft mit den Trainern Lillig und Becker trifft am Sonntag auf die 2. Mannschaft der Spvgg. Quierschied. Trotz der Niederlage der letzten Woche ist man, am 4.Spieltag der Saison, nur 2 Punkte vom Tabellenführer entfernt. Aus der letzten Begegnung gegen die Mannschaft aus Quierschied konnte man, nach einem spannenden Spiel, 3 Punkte mit nach Kleinblittersdorf nehmen. Für unseren Betreuer Patrick Blaes, sowie unseren sportlichen Leiter Alfred Casimir, immer eine besondere Begegnung, schließlich waren beide früher Teil des Vereins in Quierschied. Am Sonntag um 16:00 Uhr beginnt das Spiel zwischen unserem FC Phönix (Platz 6) und der Spvgg. Quierschied 2 (Platz 14) im heimischen Fritz-Jonen-Stadion.

 

 

Die Jugendmannschaften

Unsere D2 sollte am Samstag zu Hause gegen den FC St Arnual spielen.
Dieses Spiel muss leider verschoben werden aufgrund von Spielermangel seitens des Gegners.
Der Nachholtermin steht auch schon fest. Nächsten Donnerstag um 17:45Uhr wird man sich im Fritz-Jonen-Stadion sehen. Somit spielt unsere D2 dann nächste Woche ihre erste "englische Woche".

 

Die D1 spielt am kommenden Samstag zu Hause gegen die SF 05 Saarbrücken.
Die Jungs von Jan Engel und Philipp Deckarm starteten toll in ihre Runde und erzielten in 2 Spielen sagenhafte 21 Tore und dürfen sich ebenfalls auf eine "englische Woche" freuen. Mit den Sportfreunden kommt der aktuelle Tabellenführer zu uns, und ein Sieg könnte die Jungs an die Tabellenspitze setzen. Anstoß am Samstag ist um 15:15 Uhr im Fritz-Jonen-Stadion. Zusätzlich wurde für kommenden Mittwoch um 18:00 Uhr die zweite Runde des Saarlandpokals gesetzt. Gegner ist der 
1. FC Saarbrücken. Auch hier spielen unsere Kids im Fritz-Jonen-Stadion.

 

Die Teams freuen sich auf Unterstützung aus der Gemeinde.

Abteilung Fußball

 

Die Spiele des kommenden Wochenendes:

 

Unsere Jugend ist am Samstag an 2 Orten im Einsatz.

 

Die D1 unter Jan-Philipp Engel wird um 15:15 Uhr beim ATSV Saarbrücken zu Gast sein. Es wird ein spannendes Spiel erwartet. Die Mannschaft von Jan-Philipp konnte sich am vergangenen Dienstag beim 15:0 Erfolg gegen den SC Halberg Brebach die nötige Sicherheit holen.

 

Die D2 wird ebenfalls um 15:15 Uhr spielen. Auf der Hermann-Röchling-Höhe wird man gegen den FC Kandil antreten. Die Mannschaft der D2 bestreitet an diesem Tag ihr erstes Pflichtspiel, da der Gegner des ersten Spieltages (SG Warndt) noch vor Rundenbeginn die Mannschaft zurückgezogen hat. Wer die Position des Trainers der D2 übernimmt, ist derzeit noch unklar.

 

 

Die Aktiven bei ihrem ersten Heimspiel der Saison

 

Unsere Aktiven sind am 3.Spieltag der Saison endlich in ihrem Zuhause. Die Mannschaften von Heiko Druck und Mathias Lillig werden sich mit dem FV Fechingen messen. Auch alte Bekannte kehren dabei auf die Anlage des Phönix zurück.

 

Die 2.Mannschaft wird um 12:30 Uhr unter den bekannten Corona-Bedingungen als fünfter der aktuellen Tabelle den Tabellen-Elften empfangen. Der FV Fechingen 2 hat bislang nur ein Spiel absolviert. Dieses wurde mit 2:3 gegen den FC Kandil 2 verloren.

 

Die 1.Mannschaft wird um 16:00 Uhr als Dritter der Tabelle gegen den 14. ran müssen. Auch hier hat der FV Fechingen nur ein Spiel gehabt und dieses verloren. Unser Team vom Phönix kann an diesem Spieltag sogar rein rechnerisch die Tabellenführung übernehmen. Hierzu wird auf Unterstützung aus der Gemeinde gehofft.

Kindergartenliga 03.08.2020

 

Oft kopiert und nie erreicht: Die Kindergartenliga des FC Phönix 09 Kleinblittersdorf

 

Der FC Phönix 09 Kleinblittersdorf startet in das 3. Jahr seiner Kindergartenliga. Dazu sind alle Kinder zwischen 18 Monaten und 5 Jahren herzlich eingeladen, egal ob aus der Großgemeinde Kleinblittersdorf mit ihren Ortsteilen, der Stadt Saarbrücken oder Frankreich. Herkunft spielt beim Phönix keine Rolle.

Nach einem Treffen und vielen Gesprächen mit einem Verein aus Köln wurde beim Phönix, als erster Verein im Saarland, das Projekt Kindergartenliga gestartet. Die Vereine aus Köln und Kleinblittersdorf stehen nach wie vor in engem Kontakt und tauschen sich regelmäßig auch von Angesicht zu Angesicht über die Erfahrungen aus. Durch eine weitere Verstärkung des Trainerteams vom Phönix 09 Kleinblittersdorf ist es dem Verein möglich, die bestmögliche Entwicklung „seiner“ Kinder zu gewährleisten.

Mit Benjamin Geiß als Trainer, Motivator und Vorbild verfolgt der Phönix mit einem Erzieher das Ziel „Unsere kleinsten schon ganz groß“. Benjamin ist zusätzlich Führungsspieler und Kapitän unserer 2. Mannschaft und für die Kinder Ansprechpartner in welcher Situation auch immer. Er nimmt die Kinder an der Hand mit, vom ersten Kontakt mit einem Ball bis zum späteren Fußballspielen im Verein.

Sie wollen Teil der Gemeinschaft werden und Ihrem Kind die besten Möglichkeiten geben sich spielerisch im Fußball zu entwickeln? Dann kommen Sie zu einem Training. Jeden Mittwoch von 16:30 – 17:30 Uhr im Fritz Jonen Stadion, Kleinblittersdorf. Für weitere Fragen steht Ihnen Natalie Deckarm unter der Telefonnummer 01511 5339309 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1. Mannschaft 28.07.2020

 

Die Vorbereitung der 1.Mannschaft hat begonnen.

 

Am Sonntagvormittag den 26.07.2020 um 12 Uhr ist der FC Phönix 09 Kleinblittersdorf in die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 in der Landesliga Süd gestartet. Viele bekannte aber auch einige neue Gesichter durfte man dabei begrüßen.

 

Die größte Veränderung betrifft den Trainerposten. Mit Mathias Lillig übernahm der letztjährige Co-Trainer als neuer Cheftrainer die Position von Pier Vella. Dieser hatte sich nach 3 Jahren beim FC Phönix 09 dem Saarlandligisten SC Halberg Brebach als Co-Trainer angeschlossen. Als neuer Co-Trainer hat der langjährige Kapitän der 1.Mannschaft Lukas Becker übernommen und wird zukünftig an der Seite von Mathias Lillig seine Erfahrung ins Trainerteam einbringen. Unterstützt werden sie dabei von Teammanager Patrick Blaes und Physiotherapeutin Sandra Quack.

 

Neu im Team sind Stürmer Mounir Mehmel (SV Rockershausen), Mittelfeldspieler Constantin Kessler (SV Auersmacher), Abwehrspieler Julien Platte (SV Saar 05) und Mittelfeldspieler Matthias Horn vom (SV Leiwen-Köwerich). Verlassen haben den Verein Pier Vella (SC Halberg-Brebach), Tobias Müller (SC Bliesransbach), Marc Otte (TSV Wieblingen 2) sowie Marvin Junk (FV Bischmisheim).