Landesliga Süd

... lade FuPa Widget ...

 

Kreisliga A Südsaar

... lade FuPa Widget ...

Aktuelles aus dem Verein

Der 1. FC Phönix freut sich einen neuen Sponsor in seinen Reihen begrüßen zu dürfen

 

Der FC Phönix konnte in der vergangenen Woche einen neuen Unterstützer für den gesamten Verein gewinnen und freut sich außerordentlich über die Rettung eines seiner Projekte. Die Firma Höfer Chemie aus Kleinblittersdorf hat dem Phönix einen beachtlichen Geldbetrag gespendet um ein langersehntes Projekt zu finanzieren. Im Zuge der Corona-Pandemie ist auch der Verein aus Kleinblittersdorf in finanzielle Not geraten. Viele Unternehmen haben Werbebanden gekündigt oder konnten vorübergehend nicht zahlen. Dem Verein, der die gesamte Sportanlage alleine über diese Gelder finanziert, ging es finanziell immer schlechter. Umso größer war die Freude des Vorstandes, mit Herrn Höfer einen Mann gefunden zu haben, der die kleinen Vereine in dieser schweren Zeit unterstützt.


Danke Herr Höfer, im Name aller Mitglieder des FC Phönix 09 Kleinblittersdorf.

 

 

Um für die Zukunft die laufenden Kosten des Fritz-Jonen-Stadion zu senken und damit den Sportbetrieb gerade für die Kinder der Gemeinde aufrechtzuerhalten, ist die Firma power4tec aus Kalbach beauftragt, die Kosten der Umrüstung des Flutlichtes beider Sportplätze auf LED zu prüfen. Natürlich verfolgt dieses Projekt auch das Ziel der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Die verbauten Halogen-Flutlichter verbrauchen ca. 4x so viel Strom wie die geplanten LED-Flutlichter und sind daher ein erheblicher Kostenfaktor für den Verein. Ebenso ist die LED-Leuchte weitaus langlebiger und enthält, nach Angaben der power4tec, im Gegensatz zur Halogen-Leuchte auch kein Quecksilber. Nach den ersten Einschätzungen werden nach Abzug der öffentlichen Zuschüsse noch 10.000 € benötigt. Auch hier ist der Phönix auf der Suche nach einem Gönner. Der Verein ist gerne bereit seinem Gönner die Betriebskosten der Flutlichtanlage mit den Berechnungen der power4tec zu erläutern.

Abteilung Ski

Infos zu den Skifahrten

Der Abteilungsleiter Ski hat die Saisoneröffnung 2020 auf dem Stubaier Gletscher zum Schutz der Mitglieder abgesagt. Grund ist, dass Tirol gegenwärtig als Risikogebiet eingestuft wurde.

Die erste Fahrt 2021 in das Tal Montafon (St. Gallenkirch) ist ebenfalls von der Einstufung abhängig. Als Ersatz wird momentan mit dem Zielort Gasteiner Tal geplant.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Ski.

Abteilung Ski

 

Die Abteilung Ski beginnt mit dem „Normalbetrieb“

 

Abteilungsleiter Ski, Michael Hensel, verkündet die Wiederaufnahme des Betriebs seiner Abteilung. Am 22.09.2020 beginnt die sogenannte Skigymnastik. Die Übungen bereiten auf Fahrten vor und halten gleichzeitig fit. Die Übungen findet jeden Dienstag von 18:00-19:00 Uhr in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf statt. Natürlich gelten auch hier Hygienebestimmungen die Sie unter dem Punkt „Corona“ vorab einsehen können.

 

Zudem hat die Abteilung Ski den ersten Ausflug des Jahres 2021 geplant. Vom 10.01.2021 bis zum 17.01.2021 können Mitglieder und Interessierte ins schöne St. Gallenkirch im Montafon reisen und sich amüsieren. Michael Hensel betont, dass der Ausflug auch Wanderinnen und Wanderer interessant sei. Weitere Infos und die Anmeldung zur Fahrt finden Sie unter dem Punkt der Abteilung Ski oder beim Abteilungsleiter direkt.

Das DFB Fußballabzeichen in Kleinblittersdorf. Vorbeikommen lohnt sich

 

Für interessierten Personen ab 9 Jahren gibt es am 12.09.2020 ab 13:30 Uhr die Möglichkeit das DFB-Fußballabzeichen zu erhalten. Hierzu muss man vorgegebene Übungen machen und eine entsprechende Punktzahl erreichen. Das Fußballabzeichen gibt es Bronze, Silber und Gold. Die Teilnehmer erhalten eine Urkunde und einen Anstecker.

 

Zusätzlich ist ab 12:00 Uhr unsere D-Jugend auf dem Sportplatz bei einer Trainingseinheit des DFB Mobil zugange. Hierbei darf natürlich auch gerne zugeschaut werden.

 

Aufgrund der derzeitigen Lage ist die Teilnehmerzahl für das Fußballabzeichen auf 100 Personen begrenzt. Anmeldungen sind über folgende E-Mail-Adresse möglich und erwünscht:
 

dfb@fc-phoenix09.de

 

 

Sollten sich mehr Personen anmelden wird selbstverständlich ein weiterer Termin geplant.

Herren Mannschaften (AC)

 

Endlich rollt der Ball wieder!

 

Nachdem Corona den gesamten Spielbetrieb lahm gelegt hatte, rollt am kommenden Wochenende endlich wieder der Ball. Nach über 6 Wochen Vorbereitung steigen unsere beiden Aktivenmannschaften in den Ligabetrieb ein.

 

Die 1. Mannschaft tritt am 1.Spieltag der Landesliga Süd bei der SVG Altenwald an. Anstoß ist bereits am kommenden Samstag den 05.09.2020 um 17:00 Uhr. Die 2.Mannschaft beginnt ebenfalls auswärts. Am Sonntag den 06.09.2020 wird man  um 15:00 Uhr beim  SV Güdingen zu Gast sein.

 

Die Kindergartenliga startet ins dritte Jahr beim Phönix.

 

Erzieher Benjamin Geiß und seine "Kinder" setzen am 19.08.2020 das Projekt Kindergartenliga fort. Vorab ist bereits am 12.08.2020 ein Schnuppertraining für Interessierte möglich. Alle Kinder der Großregion sind herzlich eingeladen.

 

Die Kindergartenliga in der Form des Phönix 09 ist einmalig im Saarland. Es ist bislang bei keinem Verein möglich ab 18 Monaten an den Bereich Fußball herangeführt zu werden. Natürlich wird dieses Konzept auch oft kopiert.

 

Der Phönix setzt bei seiner Kindergartenliga auf spielerisches und koordinatives Training von den Kleinsten bis zu den Größten. Ziel ist es den Kindern von klein auf den Umgang mit einem Ball zu zeigen.

 

Dazu kommt, dass beim Phönix selbst auch viele Vorbilder spielen. Benjamin selbst ist Kapitän der 2.Mannschaft. Auch die D-Jugend als eine der stärksten der Region ist regelmäßig zur gleichen Zeit im Fritz-Jonen-Stadion. So können die Kinder der Kindergartenliga über die D-Jugend bis zu den Aktiven aufschauen.

 

Weitere Infos gibt es bei Natalie Deckarm 01511 5339309

 

 

Ein zusätzlicher Dank geht an den Elternausschuss des Phönix. Dieser hilft tatkräftig bei der Organisation der neuen Saison in der Kindergartenliga.